MotoGP: Ist Rossi 2013 noch bei Ducati?

Auch im zweiten erfolglosen Jahr kann das Team um Rossi die Ducati nicht auf ein konkurrenzfähiges Level bringen.

“Unser Motorrad hat ein Problem. Wir können nicht genug Grip bei der Frontpartie generieren. Dadurch kann ich das Motorrad nicht richtig verzögern und in die Kurven einbiegen. Wir verstehen im Moment nicht warum und wie wir es lösen können. Wir können mit der Abstimmung die Gewichtsverteilung und die Geometrie ändern, aber das Problem bleibt immer gleich.”

Der zweite Platz in Le Mans war das beste Ergebnis nach einer sehr langen Zeit für die Nummer 46. Ob er weiterhin für Ducati mühsame Entwicklungsarbeit leisten will, bliebt abzuwarten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s