Die Pagani Manufactur: Im Inneren des Pagani Huayra

Harry Metcalfe (Gründer des EVO Magazins), zeigt, wie in der Paganini Manufactur der Pagani Huayra aufgebaut wird. Es ist selten, dass man einen so detaillierten Einblick in die Arbeit von Entwicklern bekommt, die nicht nur auf kleine Details achten wie zum Beispiel eine Batterieummantelungen aus Carbon oder Taschen, aus denen nichts herausfallen kann, sobald die Flügeltüren geöffnet sind. Dacia hätte hier sicher offene Getränklehalter-Fächer genutzt.

Das Video zeigt eindrucksvoll, warum der Pagani Huayra ein so faszinierendes Auto ist.

Jedes Detail des Fahrzeuges ist genau durchdacht: kommt beispielsweise zu einem Unfall, vermittelt der APS Sensor der Motorsteuerung, dass die Benzinzufuhr abgeschaltet und das restliche Benzin im Verbrennungsraum festgehalten wird, sodass es nicht zu einem Brand kommen kann.

Viel Vergnügen bei diesem besonderen Video, welches eindrucksvoll zeigt, warum es sich bei dem Paganini um einen Traumwagen handelt.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s