Auto richtig waschen und pfelgen

Seitdem ich ein Kind war, haben mich Fahrzeuge und vor allem die neusten Modelle begeistert. Die Genauigkeit, Qualität und technische Ausgereiftheit ist dabei etwas besonders. Diese Attribute kommen vor allem durch den Lack zum Glänzen.

Dabei ist die richtige Pflege mindestens so wichtig wie das Fahren. Wer seinen Wagen nur in die Garage stellt, braucht im Prinzip kein sauberes Auto, da es fast nie gefahren wird. Dieser Artikel ist für Leute gedacht, die über die Art und Weise, wie ihr Auto aussieht, genauso begeistert sind wie über die Freude am Fahren.

Für eine gute Pflege braucht es im Prinzip nicht viel und vor allem keine sinnlos teuren Ausrüstungen. Bedenkt man, dass eine Autowäsche in der Anlage etwa 15,00 Euro kostet, rechnet sich schnelle die Anschaffung der „Basics“.

Dazu gehören:

Wer die höchste Qualität sucht, kann für diese Produkte gut 300 Euro ausgeben (entspricht 20 Wäschen in der Anlage). Das andere Extrem „ich geh in den Baumarkt und kaufe das Zeug für insgesamt 19,98 Euro“ ist allerdings auch nicht die beste Lösung. Ich halte persönlich nichts von zu günstigen Polier-Maschinen oder aggressiven Reinigern, die dem Fahrzeug eher schaden als es zu „renovieren“ oder zu konservieren.

Alles, was ich mir von einer Autowäsche per Hand erwarte, ist ein perfektes Ergebnis, zu dem diese Anleitung dienen soll. Eine Faustregel sollte dabei auf jeden Fall beachtet werden: alles, was sich billig und verwässert anfühlt, ist es auch.

Die Produkte, die ich beim Erstellen dieser Anleitung gebraucht habe, erfüllen einen hohen Anspruch an Qualität und Wertigkeit. Beim Recherchieren habe ich beispielsweise oft von Lack-Reinigungs-Knete gelesen, die auf dem Klarlack schmiert und nur mühsam wieder entfernt werden kann. Ich selbst habe hierfür drei verschiedene Hersteller ausprobiert und mich am Ende für den besten entschieden.

Mit der oben gezeigten Ausstattung kann man sein Auto im vollen Umfang und vor allem schonend reinigen. Am Ende des Artikels werde ich alle verwendeten Produkte noch einmal auflisten und die Links zu Amazon geben, unter denen man alles unkompliziert finden und liefern lassen kann.

Bei der Erstellung dieser Anleitung habe ich Unterstützung von Larry Kosilla bekommen, der wohl der beste Car-Detailler ist und sein Wissen auf beeindruckende Weise teilen kann. Über diesen Link (AMMO NYC) gelangt ihr auf seine Seite, die Fragen beantworten kann, die den Umfang dieses Artikels sprengen würden. Ansonsten steht natürlich die Kommentar-Funktion für Fragen weiter unten bereit! Abschließend werde ich noch ein Video von Larry einbinden, das zeigt, wie enorm vielschichtig das Thema Autowäsche und -Pflege ist! Von mir noch ein Danke an Larry für seine freundliche Art und Geduld bei der Beantwortung meiner Fragen.

Die Vorbereitung:

1 Auto richtig waschen UtensilienAls ersten Schritt sollte man sich alles griffbereit stellen, was man für die Wäsche und anschließende Pflege des Fahrzeuges braucht. So kann man beispielsweise hässliche Wasserflecken vermeiden und generell einfach und effektiv arbeiten.

Die Räder-Wäsche

5 Auto waschen SchaumspritzeBevor es losgeht, sollte man das Auto gründlich vorreinigen. Mit dem Hochdruckreiniger lassen sich loser Schmutz auf der Oberfläche, Dreck in den Radlaufkästen und Insektenrückstände an der Front des Autos sehr einfach entfernen. Generell gilt: Alles, was nicht mit einem Waschhandschuh entfernt werden muss, hilft dabei, den Lack zu schonen. Hochdruckreiniger sind zwar ein Thema für sich, aber mit dem Kärcher Hochdruckreiniger K 2.120 habe ich nur gute Erfahrungen gemacht. Für rund 75 Euro ist er erschwinglich und hat trotzdem 2 Jahre Garantie über Amazon, falls mal etwas nicht mehr funktionieren sollte. Besser als ein Baumarkt-Hochdruckreiniger ist er allemal und erfüllt voll und ganz seinen Zweck. Die Kärcher 2.641-847.0 Schaumdüse 0,6 L ist ebenfalls eine Investition wert. So kann man die Oberfläche mit einem sehr dichten Schaum übersprühen, der den gröbsten Schmutz mit sich nimmt, während es nun an die Felgen geht.

2 FelgenreinigerJe nach Grad der Verschmutzung und abhängig davon, wie lange die letzte Wäsche her ist, kann Felgen-Reiniger benutzt werden, um Teer-Reste, Bremsstaub und andere Verunreinigungen zu lösen. Anmerkung: Auf allen Bilder sind Einmal-Handschuhe zu sehen: Das hat nicht nur den Grund, dass beispielsweise der Felgen-Reiniger recht aggressiv ist, sondern stellt einen Schutz für die Hände dar. So gut wie alle Produkte trocknen die Haut an den Händen sehr schnell aus. Wer also einmal in eine Großpackung Einweg-Handschuhe investiert, kann sich Pflegeprodukte für die Hände sparen.

4 Auto Felgen reinigenNach gut 2 Minuten hat der Felgenreiniger seine Arbeit vollbracht und man kann mit viel Schaumwasser und einem Mikrofaser-Waschhandschuh den Schmutz abwischen. Dabei sollte man beachten, diesen Mikrofaser-Handschuh nur für die Felgen zu verwenden, sowie einen extra Eimer nur für Felgen zu nutzen. Der Bremsstaub und die darin enthaltenen Metalle sind äußerst scharfkantig und könnten den Lack sehr leicht beschädigen. Sobald alle Bremsstaub-Rückstände entfernt sind, kann man die Felge mit dem Wasserstrahl vom Rest des Schaumwassers befreien.

Für Felgen, die keine Abdeckung für die Radmuttern bieten kann eine kleine Bürste benutzt werden, um in die kleinen Löcher zu gelangen.

Die Lack-Reinigung

6 Auto waschen Schaumspritze KärcherWie auch bei den Felgen ist eine Vorwäsche für das richtige Ergebnis entscheidend. Die Kärcher 2.641-847.0 Schaumdüse 0,6 L habe ich ebenfalls über Amazon von Kärcher bestellt und bin sehr zufrieden damit. Man füllt den kleinen Autoshampoo-Behälter an der Unterseite zur Hälfte mit Nigrin 72985 Auto-Shampoo Konzentrat, welches im 3 Liter Behälter nur etwa 10 Euro kostet. Der Vorteil dieses Shampoos gegenüber Spülmittel liegt in der Eigenschaft, dass es nicht schon vorhandene Wachsschichten vom Lack entfernt. Spülmittel ist ein sehr hartes Reinigungsmittel und sollte nur zur ersten Wäsche verwendet werden, oder wenn wirklich alles vom Lack runter soll.

7 Autowaschen SchaumDer dichte Schaum der Kärcher 2.641-847.0 Schaumdüse 0,6 L löst den Schmutz und nimmt ihn auf dem Weg nach unten mit. Sollte, wie oben bereits beschrieben, Sand oder anderer „harter“ Schmutz auf dem Lack sein, könnte dieser durch das Weglassen dieses Arbeitsschrittes in Kombination mit dem Waschhandschuh feine Kratzer verursachen, die mittelfristig den Glanz des Lackes zerstören.

8 Auto waschen Mikrofaser HandschuhIst das Gröbste geschafft, kommt der Mikrofaser-Waschhandschuh zum Einsatz. Der große Vorteil gegenüber Schwämmen oder Tücher (von Bürsten, die man in Selbstwaschanlagen findet mal ganz abgesehen) ist die Eigenschaft, dass Schmutzpartikel in die Fasern des Handschuhes gelangen und nicht über den Lack gerieben werden. Durch das Auswaschen in einem Eimer mit klarem Wasser wird der Schmutz dann wieder aus der Faser geholt und es kann erneut mit Schaumwasser weiter gewaschen werden.

10 Auto Lack ReinigungskneteIm nächsten Schritt kommt Reinigungsknete zum Einsatz. Sie funktioniert nach folgendem Grundprinzip: Durch die klebrige Oberfläche und Struktur der Knete nimmt sie hartnäckige Verschmutzungen vom Lack. Beispielsweise kann man so kleine Hartz-Tropfen sehr leicht und ohne aggressive Reiniger vom Lack entfernen. Die Anwendung ist dabei denkbar einfach. Die Knete wird auf etwa 1/2 cm Dicke gedrückt, sodass sie gut in der Hand liegt. Bitte immer darauf achten, dass die Knete niemals auf den Boden fallen darf. Dort würde sie sofort kleine Sandkörnchen und Schmutz anziehen, der nicht mehr von der Knete zu bekommen ist. Sie wäre dann auch durch das Unter-Kneten des Drecks nicht mehr zu gebrauchen, da sie kleine und größere Kratzer auf der Oberfläche hinterlassen würde.

11 Auto Lack Reinigungsknete TestMit viel Schaumwasser streicht man die Knete in Bahnen (nicht in Kreisen) über den Lack. Das Schaumwasser dient als Gleitfilm für die Knete, die so über den Lack und die Schmutzpartikel gleitet, während sie alle Verunreinigungen aufnimmt. Wenn man vor der Behandlung mit Reinigungsknete über den nassen Lack streicht, würde man überall kleinste Hügel spüren. Der Unterschied nach der Behandlung ist enorm. Der Handschuh gleitet nun über die Oberfläche des Lackes, der sich wie eine Glasoberfläche anfühlt.

12 Auto Lack Reinigungsknete ErfahrungenAuf dem Bild ist die Petzoldt’s Profi-Reinigungsknete MAGIC-Clean, Blau, 100 Gramm MAGIC-Clean in blau zu sehen. Sie eignet sich auch perfekt zur Reinigung der Front-, Seiten und Heckscheibe. Das Prinzip bleibt dabei das gleiche: Viel Wasser als Gleitfilm benutzen und mit sehr leichtem Druck immer wieder über die Oberfläche streichen.

13 Auto Lack Reinigungsknete AnwendungAuf diesem Bild ist schön zu sehen, wie glatt der Lack durch diese Behandlung wird. Das Schaumwasser ist dabei um einiges günstiger als teure Gleitmittel und funktioniert genauso gut. An dieser Stelle lässt sich also viel Geld sparen.

14 Auto Lack Reinigungsknete WirksamkeitNach einer Weile wird sich die Knete auf der Unterseite verfärben. Was zu sehen ist sind die kleinen Hartzpunkt, Insektenrückstände und andere Verschmutzungen, die die Knete vom Lack entfernt hat. Diese stumpfen Rückstände können durch „unter-kneten“ eingearbeitet werden, sodass wieder eine frische Reiniungungsknete zur Verfügung steht. Diesen Vorgang kann man so oft wiederholen, bis die Reinigungsknete zu dunkel und damit zu schmutzig wird. Ich habe bereits 4 Fahrzeuge mit einer Knete gereinigt und denke, dass die Knete locker nochmal weitere 4 Behandlungen durchhalten wird. Das entspricht Kosten von ca. 1 Euro pro Autowäsche für die Reinigungsknete. Im Verhältnis zu einer äußerst sauberen Oberfläche also allemal dieses Investition wert.

Das Finish

Nachdem das komplette Auto nun mit dem Mikrofaser-Waschhandschuh und der Knete vom Schmutz befreit ist, sollte man den Lack noch einmal mit klarem Wasser gründlich abspritzen.

9 Auto waschen AnleitungAuf diesem Bild sieht man bereits gut, wie gründlich diese Form der Wäsche ist. Es bleiben keine Rückstände auf dem Lack zurück. Nun kann das Abtrocknen beginnen. An diesem Bild kann man auch gut erkennen, dass der dünne Wasser-Film auf dem Lack die Mikro-Kratzer verdeckt, die es im nächsten Schritt zu „füllen“ gilt.

15 Auto waschen Mirkofaser TuchDas frische Mikrofaser-Tuch wird einmal komplett nass gemacht und ausgewrungen. Nur so kann es selbst Feuchtigkeit aufnehmen. Aus irgendeinem Grund funktioniert dies mit einem trockenen Tuch nicht wirklich. In gleichmäßigen Bewegungen werden so nach und nach alle Tropfen aufgenommen. Es ist sinnvoll, das Tuch in Viertel zu falten. So kann man eine gebrauchte Seite einfach umdrehen und hat wieder eine frische Fläche zur Verfügung. Falls man bei der Wäsche also eventuell Stellen übersehen haben sollte, wird kein Dreck über den Lack gerieben. Die Prozedur von Auswringen und Abwischen wiederholt sich so lange, bis die Oberfläche perfekt trocken ist.

16  Auto waschen trocknen MikrofasertuchZum ersten Mal sieht man nun das vorläufig sehr zufriedenstellende Ergebnis seiner Arbeit. Der Lack fühlt sich nun schon sauber aber recht „stumpf an“. Dieses Phänomen liegt an kleinen „Mikro-Kratzern“ im Lack. Die Oberfläche sieht sauber aus und ist es auch, allerdings hat sie kleine Kratzer, die sich – wenn man sich sehr viel Zeit hat- rauspolieren lassen, oder aber durch eine Versiegelung gefüllt werden können. Für die normale Wochenendwäsche steht nun das Füllen / Versiegeln der Oberfläche mit SONAX 03162000 AutoCreme LackGlanz an.

18  Autopolitur SchutzMit dem beigelegten Applikations-Schwamm wird nun die SONAX 03162000 AutoCreme LackGlanz auf eine übersichtliche Fläche aufgetragen. Ich empfehle hier, eine unauffällige Stelle zuerst zu behandeln, um zu sehen, ob sich die Versiegelung gut mit dem Lack verträgt oder nicht. Das ist reine Vorsicht, bisher hatte ich nie Probleme mit diesen Produkten.

19 Autowax richtig auftragenBeim Auftragen wird ein leichter milchiger Schleier auf dem Lack erscheinen. Keine Sorge, auf diese Weise funktioniert die Versiegelung. Die synthetischen Bestandteile der Versiegelung ziehen dabei in die kleinsten Kratzer des Lackes ein und verschließen ihn so. Beim Auftragen sollte man darauf achten, dass man aus jeder Richtung einmal über jede Stelle streichen sollte, um alle Unebenheiten mit der Versiegelung zu füllen. So erzielt man das beste Ergebnis.

21 Politur abwischenNach etwa 2 Minuten kann die SONAX 03162000 AutoCreme LackGlanz mit einem trockenen Mikrofaser-Tuch vom Klarlack genommen werden. Dabei spürt man zuerst einen deutlichen Wiederstand, der dann recht schnell beim Wischen nachlässt. Ein guter Hinweis, dass keine überschüssige Versiegelung mehr auf dem Lack ist. Wer sich ganz sicher sein will sollte im Dunkeln den Lack versiegeln und wachsen. Mit einer Taschenlampe sieht man perfekt jede Stelle, die man noch nicht vom Material befreit hat und übersieht so nichts mehr. Ein sehr guter Tipp von Larry!

Das Ergebnis

22 Autowäsche Anleitung

24 Auto Lack nach Wäsche Reinigungskente und Politur

23 richtig Auto waschen

Material

Hier eine Auflistung aller Produkte, die ich regelmäßig verwende und mit denen ich durchweg zufrieden bin:

1 Auto richtig waschen Utensilien

Ich wünsche schonmal viel Spaß beim Detailling eurer Fahrzeuge. Fragen und Feedback bitte in die Kommentare weiter unten.

Rechtliches

Und noch eine Ergänzung, die wichtig ist und beachtet werden sollte:

„Eine spezielle bundesgesetzliche Regelung für das Autowaschen „vor der Haustür” gibt es in Deutschland nicht. Die allgemeine Rechtsgrundlage für den Gewässerschutz, das Wasserhaushaltsgesetz (WHG), stellt nur allgemeine Sorgfaltspflichten im Zusammenhang mit potentiell Gewässer belastenden Tätigkeiten auf. Hiernach ist für das Einbringen und die Einleitung von Stoffen in das Grundwasser eine Erlaubnis erforderlich. Diese kann die zuständige Behörde nur erteilen, wenn eine nachteilige Veränderung der Wasserbeschaffenheit nicht zu besorgen ist (§ 48 Absatz 1 Satz 1 WHG).

Wenn […] der Untergrund hinreichend befestigt ist und gesichert ist, dass die bei der Fahrzeugwäsche anfallenden Schmutzabwässer in die Kanalisation gelangen, greift das Verbot des § 47 Abs. 1 S. 1 WHG nicht. Der Bund macht allerdings mit dem Wasserhaushaltsgesetz nur allgemeine Vorgaben für die Wasserwirtschaft und den Gewässerschutz. Der Vollzug des Wasserrechtes erfolgt durch die Budesländer. Unter Berücksichtigung der Wassergesetze der Länder sind letztlich die Gemeinden für die ordnungsgemäße Wasserver- und Abwasserentsorgung verantwortlich. Zusätzliche Anforderungen an die „Autowäsche vor der Haustür“ können daher auch die jeweiligen Polizeiverordnungen unter Berücksichtigung des WHG und der Gesetzgebung des zuständigen Landes treffen. In vielen Kommunen wird mittlerweile das Abspritzen und Waschen von Fahrzeugen auf öffentlichen Straßen untersagt. In diesem Zusammenhang sind auch die örtlichen Gegebenheiten, wie Lage im Wasserschutzgebiet und Art des Entwässerungssystems (Trenn-/Mischsystem), zu berücksichtigen.“

Quelle: Umweltbundesamt „Wasser, Trinkwasser und Gewässerschutz Wasserrecht“

Ein Gedanke zu “Auto richtig waschen und pfelgen

  1. Pingback: 6 Top cleaning tips for BMW wheels of any size and finish | Need-a-Wheel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s